36,7

Markt / 19.12.2016 • 22:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Milliarden Euro betrugen die Auftragsbestände der deutschen Bauwirtschaft in den ersten drei Quartalen 2016. Das ist ein Plus von fast 16 Prozent und so viel wie seit 1995 nicht mehr. Insgesamt hängte der boomende Wohnungsbau mit einem Zuwachs von 15,4 Prozent den Wirtschaftsbau (+ 4 Prozent) und den öffentlichen Bau (+ 8 Prozent) deutlich ab. Für heuer rechnet die Bauindustrie mit bis zu 290.000 neuen Wohnungen, 2017 mit 320.000.