Der König der Klezmermusik in Schaan

Leserservice / 19.12.2016 • 22:38 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Giora Feidman versteht die Musik als die „Sprache der innersten Seele“, als ein Mittel der Verständigung, das alle Grenzen über-windet. foto: giora feidman
Giora Feidman versteht die Musik als die „Sprache der innersten Seele“, als ein Mittel der Verständigung, das alle Grenzen über-windet. foto: giora feidman

Giora Feidman und das Gershwin String Quartett im Saal am Lindaplatz.

20:00 sal, saal am lindaplatz, Schaan. Mit Giora Feidman kommt ein Stück Musikgeschichte nach Liechtenstein. Der im März 80 Jahre alt gewordene Musiker gilt als einer der wichtigsten Interpreten des Klezmer, der Festmusik der osteuropäischen Juden.

Über Jahrzehnte hat er sich zu einem Phänomen entwickelt, ist Künstler, Entdecker und Ereignis, ein rastloser Botschafter mit einem Spiel von unverminderter Anziehungskraft. Sein Anspruch auf Vielseitigkeit, seine eigenen innovativen Interpretationen des Tango, Jazz, der Klassik und des Klezmer fügen sich zu einem großartigen Gesamtwerk zusammen. Heute spielt er zusammen mit dem Gershwin String Quartett, welche aus Musikern der russischen Instrumentalisten Schule besteht, im SAL.

Weitere Informationen und Kartenbestellungen unter Tel. 00423 237 5969, vorverkauf@tak.li, www.tak.li