Meilenstein für Rangers-Torhüter Henrik Lundqvist

Sport / 19.12.2016 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Henrik Lundqvist war der Vater des 3:2-Sieges der New York Rangers gegen die New Jersey Devils. Der schwedische Torhüter feierte mit dem zweiten Penalty-Erfolg in Serie, bei dem er 29 Schüsse abwehrte, seinen 389. NHL-Erfolg. Damit stellte er die Rekordmarke von Dominik Hasek ein. Im Bild rettet Lund­qvist im Penaltyschießen gegen Damon Severson. Michael Grabner blieb ohne Torerfolg. Am Samstag hatten die Rangers in Nashville 2:1 n. P. gewonnen. Foto: ap