48 tanzende Schwäne

Vorteil / 20.12.2016 • 18:20 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Das St. Petersburg Festival Ballett gastiert im Jänner mit „Schwanensee“ im Festspielhaus in Bregenz. Foto: guido ohlenbostel
Das St. Petersburg Festival Ballett gastiert im Jänner mit „Schwanensee“ im Festspielhaus in Bregenz. Foto: guido ohlenbostel

VN-Abonnenten können 5 x 2 Karten gewinnen für „Schwanensee“ am 9. Jänner 2017.

ballett. Wer an Ballett denkt, denkt an zierliche Tänzerinnen, weiß schimmernde Tutus, Spitzenschuhe, Russland und an … „Schwanensee“! Das Zusammentreffen des Komponisten Peter I. Tschaikowsky mit dem Choreografen Marius Petipa war eine der glücklichsten Fügungen der Ballettgeschichte. Als „Vater“ des klassischen Balletts ersann Petipa die tänzerische Umsetzung von jenem Werk, das unter dem Namen „Schwanensee“ zum Mythos wurde. 24 tanzende Schwäne hatte der russische Künstler für die Umsetzung vorgesehen. Das St. Petersburg Festival Ballett hat die Anzahl auf 48 verdoppelt und präsentiert nach dem großen Erfolg der „Nussknacker“-Aufführung erneut Außergewöhnliches. Die Geschichte um Prinz Siegfried und die schöne Odette kommt als märchenhafte Inszenierung für die ganze Familie auf die Bühne – künstlerisch hochwertig, mit üppigen Bildern und einer für die Ewigkeit bestimmten Musik! Diese choreografische Meisterleistung gibt es am 9. und 10. Jänner 2017, 19.30 Uhr im Festspielhaus in Bregenz zu sehen. Für die Show am Montag, 9. Jänner 2017, 19.30 Uhr können VN-Abonnenten jetzt 5 x 2 Karten gewinnen. Einfach den VN-Gewinnkupon ausfüllen und einsenden. Die Teilnahme ist auch per E-Mail mit Abonummer, Name, Adresse und dem Kennwort „Schwanensee“ an mitmachen@vn.at möglich. Einsendeschluss ist der 2. Jänner 2017.