Franzosen klagen die EZB

Markt / 20.12.2016 • 22:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Paris. Die EZB ist erstmals in ihrer Rolle als Bankenaufseherin von Branchengrößen geklagt worden. Mehrere französische Geldhäuser, darunter die BNP Paribas und Credit Agricole, wollen eine Befreiung von Vorgaben für Kapitalvorschriften erreichen. Die Geldhäuser wenden sich gegen die Forderung, dass sie Kapital für auf Sonderkonten geparktes Geld vorhalten sollen.