Autobahn

Leserbriefe / 21.12.2016 • 18:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

in die Schweiz

Seit nun bald 50 Jahren wird über diese Querverbindung schier endlos geplant und verhandelt. Endlich, endlich ist es so weit, dass eine Entscheidung von der Regierung getroffen wurde, indem der Nationalrat grünes Licht zum Bau dieser Autobahnverbindung gegeben hat. Und jetzt ist es wieder nicht recht. Ein Herr Egon Troy aus Fußach meint, dass diese Entscheidung wegen des Bodenverbrauchs unverantwortlich sei und die Riedstraße quasi durch die Hintertür bewilligt wurde. Am Samstagnachmittag um 16.30 Uhr fuhren wir in die Schweiz. Ein endloser Stau ermöglichte uns nur ein schrittweises Vorwärtskommen, sodass wir 20 Minuten durch Lustenau brauchten. Dabei nimmt der Verkehr jedes Jahr noch mehr zu. Die Verkehrsprobleme in und um Lustenau sind für die, die es nicht betrifft, uninteressant. Wie wäre es, wenn dieses Autobahn-Teilstück über Fußach geführt würde?

Hermann Schöch,

Sandgasse, Dornbirn