Italien billigt Bankenpaket

Markt / 21.12.2016 • 22:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rom. Das italienische Parlament hat die Regierungspläne für neue Schulden angesichts der sich verschärfenden Bankenkrise gebilligt. Die Mehrheit der Senatoren und Abgeordneten nickte am Mittwoch den Vorschlag des Ministerrats ab, die Staatsverschuldung im Notfall um bis zu 20 Milliarden Euro zu erhöhen, um angeschlagene Banken retten zu können.