Und da war noch . . .

Welt / 21.12.2016 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein sturzbetrunkener Dieb, den Polizisten auf dem Weihnachtsmarkt in Hof (Oberfranken) aus dem Verkehr gezogen haben. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch war der 55-Jährige am Dienstagabend hilflos am Boden sitzend entdeckt worden. Da bei dem Mann mehr als 3,4 Promille Alkohol festgestellt wurden, kam er in ein Krankenhaus. Und er stand wohl nicht nur auf Glühwein: Der Mann hatte zuvor insgesamt fünf Christbaumkugeln am Weihnachtsmarkt mitgehen lassen. Nun wartet auf den betrunkenen Dieb eine Anzeige.