Hard im Hit gegen Wien

Sport / 22.12.2016 • 19:27 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Hard-Trainer Petr Hrachovec kann seine Mannschaft schon mal auf das ÖHB-Cup-Viertelfinale gegen West Wien vorbereiten. Foto: gepa
Hard-Trainer Petr Hrachovec kann seine Mannschaft schon mal auf das ÖHB-Cup-Viertelfinale gegen West Wien vorbereiten. Foto: gepa

Vorarlbergs letzter Vertreter im ÖHB-Cup zog mit West Wien ein attraktives Los.

Markus Krautberger

hard. Kurz vor Weihnachten bescherte die ÖHB-Cup-Auslosung für das Viertelfinale den Roten Teufeln vom Bodensee einen attraktiven Gegner. Denn mit West Wien gastiert der Fünftplatzierte des Grunddurchgangs in der Sporthalle am See. Die Wiener haben im Achtelfinale groß aufgezeigt, als sie UHK Krems mit 40:25 (18:11) aus dem Bewerb warfen. Hard selbst überzeugte auch in der Runde der letzten 16, in der man den großen Ländle-Konkurrenten Handball Bregenz mit 29:23 (13:15) schlagen konnte.

Titelverteidiger Fivers Margareten muss in Tulln ran, Atzgersdorf empfängt HSG Graz und die HIB Graz bekommt es mit HC Linz zu tun. Die Sieger aus den Viertelfinal-Partien steigen dann in das Final-Four-Turnier auf, das vom 14. bis 16. April stattfindet. Der Austragungsort des Finalturniers wurde noch nicht ermittelt.

Handball

ÖHB-Cup-Auslosung

Viertelfinale, Sonntag, 5. Februar 2017

Alpla HC Hard – Handball West Wien

Sporthalle am See

UHC Tulln – Fivers Margareten

Sporthalle Tulln

WAT Atzgersdorf – HSG Graz

Hans-Lackner-Halle

HIB Graz – HC Linz

ASVÖ Halle Graz

Final-Four-Turnier: 14. bis 16. April 2017