Schnitzeltag für Schüler der MS Baumgarten

Vorarlberg / 22.12.2016 • 18:49 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

dornbirn. (erh) Der Schnitzelsonntag, organisiert von Frauen in der Pfarre Hatlerdorf, hat in Dornbirn Tradition. Etwa 40 Helfer sind es, die diese Aktion jährlich am ersten Adventsonntag veranstalten. Das ist das eine. Das andere ist, dass es auch Tradition ist, mit dem erwirtschafteten Reinerlös Gutes zu tun und das Geld direkt dort zu spenden, wo es gebraucht wird. So durfte sich, wie schon 2015, auch der Elternverein der Mittelschule Baumgarten über die großzügige Spende von 1000 Euro freuen. Obmann Christoph Winder nahm das Geld sehr erfreut entgegen.

Unterstützung für Schülerfahrten

Dankbar für die finanzielle Unterstützung von Schülern ihrer Schule zeigten sich auch Ulrike Mersnik, die Direktorin, sowie Markus Taucher, stellvertretend für die Lehrerschaft. „Im letzten Schuljahr konnte elf Kindern die Teilnahme an der Salzburg- oder Wienwoche ermöglicht werden“, sagt Winder. „Wir versuchen natürlich immer, die Kosten dafür niedrig zu halten“, betont Taucher außerdem.