Vorbereitungen in Hard laufen auf Hochtouren

Sport / 23.12.2016 • 21:14 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Rund 150 kg ist das Gewicht einer Kunstrasenrolle. Am Ende wurde der „Rasen“ noch mit Granulat „gedüngt“. Foto: Knobel
Rund 150 kg ist das Gewicht einer Kunstrasenrolle. Am Ende wurde der „Rasen“ noch mit Granulat „gedüngt“. Foto: Knobel

Hard. (VN-tk) Am Dienstag wird er eingeweiht, der neue Kunstrasenbelag in der Harder Seesporthalle. Dann nämlich beginnt mit dem Unter-10-Turnier die Hallenturnierserie. Noch kurz vor Weihnachten wurde das neue Grün durch die deutsche Firma bos.sport.de mit Hilfe vieler Helfer verlegt. „Die Verletzungsgefahr wurde mit der neuesten Generation von Kunstrasen auf ein Minimum gesenkt“, sagt Markus Gartner vom OK-Team. „Ich bin überzeugt davon, dass es ein Traum für jeden Spieler ist, in der Halle auf solch einem satten Grün Fußball zu spielen.“

Insgesamt wurden elf Rollen mit einer Länge von 22 Metern und einer Breite von vier Metern verlegt. Für das Nachwuchsturnier wurde mit über 300 Mannschaften aus dem In- und Ausland ein Nennungsrekord erzielt.

Hards Markus Grabherr hat sich bereits eingewöhnt. Foto: Knobel
Hards Markus Grabherr hat sich bereits eingewöhnt. Foto: Knobel