Krankenversicherung für 2017 mit neuen Beträgen

Vorarlberg / 26.12.2016 • 18:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn. Ab Jänner 2017 gelten neue Beträge in der Krankenversicherung, gibt die Vorarlberger Gebietskrankenkasse (VGKK) bekannt. So beträgt die Höchstbeitragsgrundlage monatlich 4980 Euro oder täglich 166 Euro, für Sonderzahlungen gilt ein Höchstbetrag von jährlich 9960 Euro. Die Geringfügigkeitsgrenze liegt künftig bei 425,70 Euro, wobei die tägliche Geringfügigkeitsgrenze ab 2017 entfällt.

Und die Rezeptgebühr kommt im neuen Jahr bei 5,85 Euro zu liegen, für die Befreiung gelten ebenso neue Grenzbeträge. Das Service-Entgelt für die e-card, das im November 2017 für das Jahr 2018 fällig wird, beträgt 11,35 Euro. Weitere Infos bei der VGKK im Internet unter www.vgkk.at.