Mysteriöser Anschlag mit Luftdruckwaffe

Vorarlberg / 26.12.2016 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch. Ein 21-jähriger Mann ist am Sonntagabend in Feldkirch mit einer Luftdruckwaffe angeschossen worden. Der Täter ist unbekannt. Nach Angaben der Polizei ging der junge Mann um circa 18.25 Uhr in Feldkirch über den Parkplatz eines Supermarkts in Richtung Bahnhof. Als er sich auf Höhe der Parkplatzeinfahrt Wohlwendstraße kurz umdrehte, verspürte er einen kurzen Schmerz am Hinterkopf. Bald war klar, das ein unbekannter Täter mit einer Luftdruckwaffe auf den Passanten geschossen hatte, berichten die Beamten.

Im Landeskrankenhaus Feldkirch wurde das Projektil entfernt. Das Opfer hatte nach Einschätzung der Polizei großes Glück und wurde durch den Vorfall nicht schwer verletzt. Polizeiliche Erhebungen in den angrenzenden Gebäuden verliefen bislang ergebnislos. Hinweise zum möglichen Täter und über verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizeiinspektion Feldkirch unter der Telefonnummer 059133/8150 entgegen.