Investition in Tesla-Fabrik

Markt / 27.12.2016 • 22:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Osaka. Der Elektronikkonzern Panasonic investiert 245 Mill. Euro in die Solarfabrik des E-Autobauers Tesla. Die Produktion solle im Sommer 2017 anlaufen. Bis 2019 soll die Modul-Produktion auf ein Gigawatt hochgefahren werden. Panasonic konzentriert sich vermehrt auf rentablere Produkte wie für Autoindustrie und LED-Lichttechnik.