Prozess gegen Polizisten startet

VN Titelblatt / 27.12.2016 • 23:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Verfassungskommission nimmt erste Artikel für Präsidialsystem an.

ankara, istanbul. Mehr als fünf Monate nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei hat in Istanbul erstmals ein Prozess gegen mutmaßliche Unterstützer begonnen. Seit Dienstag stehen 29 ehemalige türkische Polizisten vor Gericht. Ihnen wird vorgeworfen, sich in der Nacht vom 15. Juli der Anordnung zum Schutz des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan widersetzt zu haben. Den Männern drohen lange Haftstrafen. Zudem hat am Dienstag die Verfassungskommission des türkischen Parlaments erste Artikel der geplanten Verfassungsreform für ein Präsidialsystem angenommen – dies trotz wütender Proteste aus der Opposition. /A2