Ein Vanek-Tor beim 3:4 gegen Ex-Club zu wenig

Sport / 28.12.2016 • 23:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Der Steirer erzielte seinen sechsten Saisontreffer.

Detroit. Thomas Vanek hat am Dienstag seinen sechsten Saisontreffer in der National Hockey League erzielt. Das Tor des 32-jährigen Steirers zum zwischenzeitlichen 3:3 in der 47. Minute half den Detroit Red Wings aber nicht, da es am Ende gegen die Buffalo Sabres eine 3:4-Niederlage setzte.

Vanek stand im Duell mit seinem Ex-Club mehrmals im Mittelpunkt. Schon früh im ersten Drittel ließ er eine Doppelchance auf das 1:0 aus. Beim zweiten Treffer der Gäste wurde der Stürmer von Jack Eichel überlaufen. In der 47. Minute glich Vanek seine Plus-Minus-Statistik dann wieder aus, richtete sich nach einem Klärungsversuch den Puck her und traf hoch ins kurze Eck. Auch deshalb wurde er als einer der drei „Stars of the Game“ ausgezeichnet. Für Buffalo ging eine Serie von vier Niederlagen in Folge zu Ende.