480

Markt / 29.12.2016 • 22:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Milliarden Euro investiert China in sein Netz für Hochgeschwindigkeitszüge. Bis 2020 soll das Schienennetz für Schnellzüge auf 30.000 Kilometer vergrößert werden. Damit würde das schon heute längste Schnellzugnetz der Welt um rund 11.000 Kilometer wachsen. 80 Prozent aller Großstädte seien dann per Schnellzug erreichbar. Neben herkömmlichen Schnellzügen könnten in Zukunft auch Magnet-Schwebebahnen die Städte verbinden.