Premiere für Riesen-Roboter

Markt / 29.12.2016 • 18:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Ein riesiger Roboter hat in Südkorea seine ersten menschenähnlichen Schritte gewagt: Als der vier Meter große und 1,5 Tonnen schwere „Method-2“ einen Fuß vor den anderen setzte, bebte der Boden. Rund 30 Ingenieure hatten hart an dem bemannten Projekt gearbeitet, das laut der Roboterfirma Hankook Mirae Technology eine Weltpremiere ist. Der Roboter kann entweder ferngesteuert werden oder im Rumpf nimmt ein Pilot Platz, der die Glieder der Maschine steuert. „Unser Roboter ist der weltweit erste bemannte zweifüßige Roboter und wurde gebaut, um in extrem gefährlichen Gegenden zu arbeiten, in die Menschen nicht gehen können“, so der Chef von Hankook. Foto: AFP