Und wieder werden Steuergelder
verschwendet

Leserbriefe / 29.12.2016 • 17:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Und wieder einmal schaffte es die Landwirtschaftskammer in die Schlagzeilen. Klar ist, dass stets nur die Spitzen der Ungereimtheiten aufscheinen. Die Gewissheit der stets größeren Dunkelziffer derselben ist beklemmend. Der Schwindel vom Pferdefleisch über Hühnermist, die jüngsten Etiketten und nun die getürkten Abrechnungen in der Kammer hinterlässt einen schalen Geschmack. Steuergeldverschwendung ist kein Kavaliersdelikt. Der Wille zur Besserung scheint nicht existent zu sein. Aufgrund von angeblichen unvereinbaren Vielseitigkeiten in der Kammer will jeder nur sein eigenes Süppchen kochen. „Partei über alle“? Das stimmt mich traurig. Herr Landeshauptmann, es stinkt zum Himmel!

Josef Koch,

Liechtensteiner strasse,

Feldkirch