Bulldogs holen Stürmer mit viel NHL-Erfahrung

Sport / 25.07.2017 • 19:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Matt Fraser geht von nun an für die Bulldogs auf Torejagd.Foto: Privat
Matt Fraser geht von nun an für die Bulldogs auf Torejagd.Foto: Privat

dornbirn. (VN-sb) Vor fünf Tagen haben die VN den 91-fachen NHL-Spieler Matt Fraser bereits als möglichen neuen Chef im Sturm bezeichnet. Nun haben die Dornbirn Bulldogs den Transferkracher offiziell bestätigt. Der 27-jährige Kanadier hat einen Vertrag bei den Messestädtern unterzeichnet.

Fraser gilt als ein physisch starker Spieler, der die Offensive der Bulldogs mit frischem Wind beleben soll. In seiner Karriere spielte der Kanadier unter anderem für die Dallas Stars und die Edmonton Oilers in der NHL.

Österreich und besonders Dornbirn kennt Fraser nur vom Hörensagen. „Über die Liga weiß ich noch nicht viel. Von der Organisation, den Leuten und der Stadt habe ich nur Gutes gehört“, sagte der 27-Jährige, der seinen Freund Dustin Sylvester, seit zwei Saisonen in Dornbirn, ausfragte. „Matt Fraser ist ein großer Flügel und kann rechts oder links spielen. Er ist ein Spieler, der Tore schießen kann und aggressiv spielt. Für die Dornbirn Bulldogs ist es wichtig, dass wir körperlich präsente Spieler haben“, freut sich Assistant-Coach Rick Nasheim über die Neuverpflichtung.