Pikantes Duell der zwei Double-Gewinner

Sport / 25.07.2017 • 22:53 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Salzburg peilt gegen Rijeka einen Zu-Null-Heimsieg an.

Salzburg. Auf die Bullen wartet im Drittrunden-Hinspiel der CL-Qualifikation mit dem kroatischen Meister HNK Rijeka der erste große Prüfstein. „Wir werden alles versuchen, das Spiel zu gewinnen und möglichst zu null zu spielen“, kündigte der nach einem Bändereinriss im Knöchel wieder genesene Rechtsverteidiger Stefan Lainer an.

Sein Trainer Marco Rose prophezeite „spannende 180 Minuten“ zwischen den beiden Double-Gewinnern. „Wir wissen, dass Rijeka eine starke Mannschaft ist, und freuen uns auf diese Herausforderung. Wir wollen ein gutes Spiel machen, ein gutes Ergebnis erzielen und uns eine ordentliche Ausgangssituation verschaffen“, meinte der 40-jährige Deutsche zur Zielsetzung für das Heimspiel.

Dass für heute starker Regen angesagt ist, stört Rose in keiner Weise. „Wir fragen nicht vorher den Wetterfrosch. Wir nehmen es so, wie es kommt“, sagte der Coach. „Wenn es so richtig regnet und zur Sache geht, das passt zu unserem Team.“ Während mit Lainer „ein wichtiger Faktor in dieser Mannschaft von seiner Leistungsfähigkeit und Erfahrung“, so Rose, wieder zur Verfügung steht, ist der Einsatz von Valon Berisha weiter ungewiss. Salzburg hat zwar Einspruch gegen die Zwei-Spiele-Sperre bei der UEFA eingelegt, doch diese soll erst heute behandelt werden. „Valon ist ein Führungsspieler, der vorangeht und schon einige Jahre dabei ist“, betonte Rose.

Fußball

UEFA Champions League

Qualifikation, 3. Runde (Hinspiele)

Meisterweg

Slavia Prag – BATE Borissow (BLR) 1:0 (1:0)

Vardar Skopje (MKD) – FC Kopenhagen 1:0 (0:0)

Partizan Belgrad – Olympiakos Piräus 1:3 (1:1)

Qarabag Agdam (AZE) – Sheriff Tiraspol (MDA) 0:0

FC RB Salzburg – HNK Rijeka (CRO) heute

FK Astana (KZK) – Legia Warschau heute

NK Maribor (SLO) – Hafnarfjördur (ISL) heute

Celtic Glasgow – Rosenborg Trondheim (NOR) heute

Hapoel Be’er Scheva (ISR) – Ludogorez Rasgrad (BUL) heute

FC Viitorul Constanta (ROU) – APOEL Nikosia (CYP) heute

Liga-Weg

AEK Athen – ZSKA Moskau 0:2 (0:1)

Steaua Bukarest – Viktoria Pilsen (CZE/Andreas Ivanschitz, Ersatz) 2:2 (1:1)

Dynamo Kiew – BSC Young Boys (Adi Hütter/Thorsten Schick) heute

OGC Nizza – Ajax Amsterdam heute

FC Brügge – Istanbul Basaksehir heute

Rückspiele:  1./2. August

UEFA Champions League im TV, heute

ORF eins, live ab 18.30 Uhr: FC RB Salzburg – HNK Rijeka

Weitere Termine:

Play offs, Auslosung: 4. August

Play offs: 15./22. August

Gruppenphase, Auslosung: 24. August