TV-Vertrag wird zum Problem

Sport / 25.07.2017 • 22:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die Frist für die Bewerbungen für den neuen TV-Vertrag ab 2018/19 ist vorbei, doch das große Geld scheint nicht zu winken. Kein Interesse soll es von DAZN sowie ServusTV geben. Neben Sky und dem ORF gibt es angeblich nur noch ein Zusatz-Angebot von Puls4.