Gefälschte Dokumente

Vorarlberg / 26.07.2017 • 22:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sonthofen. Am Mittwoch gegen 14 Uhr wurde in Sonthofen ein Fahrzeug kontrolliert. Dabei roch der 39-jährige Fahrer stark nach Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von knapp 0,6 Promille, was ihm mindestens ein einmonatiges Fahrverbot einbringen wird. Um sich auszuweisen, legte der Mann zudem Totalfälschungen eines kroatischen Führerscheins und Personalausweises vor. Dies wurde jedoch von den Polizeibeamten erkannt.

Auch der Versuch, seine Personalien mit einem ebenfalls gefälschten Reisepass anzugeben, misslang.