Hacker greifen Unicredit an

Markt / 26.07.2017 • 22:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Mailand. Die italienische Großbank Unicredit ist Ziel eines Hackerangriffs geworden. Die Angreifer hätten über einen Dienstleister Zugang zu Daten im Zusammenhang mit Krediten erhalten, erklärte das Geldhaus am Mittwoch. Rund 400.000 Kunden dürften betroffen sein. Demnach könnten persönliche Angaben sowie Kontonummern gestohlen worden sein.