Votivbild und Eisengitter gestohlen

Vorarlberg / 26.07.2017 • 22:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzenberg. Es gibt nicht nur die allgemein bekannten Opferstockdiebe, es gibt auch Menschen, die vor einem Bildstock nicht Halt machen. Eine bislang unbekannte Täterschaft entfernte das Schutzgitter bei einem Bildstock in der Schwarzenberger Parzelle Hag. Der oder die Täter hatten es auf die dort befindliche Votivtafel und das eigentlich zum Schutz des Bildes montierte Eisengitter abgesehen, die seither verschwunden sind. Der Tatzeitraum dürfte Angaben der Polizeiinspektion Egg zufolge um den 22. Juli 2017 liegen. Das Votivbild ist 50×40 Zentimeter groß. Das Bild zeigt die Heilige Dreifaltigkeit mit der Krönung von Maria. Die Polizeiinspektion Egg (Tel. +43 (0) 59 133 8124) bittet in dem Fall die Bevölkerung um Hinweise.