Turm der Pfarrkirche Raggal wird erneuert

Vorarlberg / 27.07.2017 • 18:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Raggal. Der Turm der Pfarrkirche Raggal zeigte im Laufe der letzten Jahre zusehends Auflösungserscheinungen. Große Stücke des Verputzes lösten sich ab und auch die Schindeleindeckung der Turmzwiebel wies erhebliche Schäden auf.

Aufgrund dieser augenscheinlichen Schäden wurde im Sommer 2016 eine Turmbesichtigung des Raggaler Pfarrkirchenrats und des Beauftragten des Bauamts der Katholischen Kirche durchgeführt. Dabei bestätigte sich die Notwendigkeit der Renovierung des rund 37 Meter hohen Turmes.

Nach einer Grobschätzung der Kosten, die sich auf rund 190.000 Euro belaufen werden, kam es im Frühjahr  zur Auftragsvergabe. Inzwischen wird seit Mai an der optischen Wiederauferstehung des Gotteshauses gearbeitet. Die neue Schindeleindeckung der Turmzwiebel konnte inzwischen fertiggestellt werden. Während der obere Teile des Turmes komplett neu verputzt werden muss, wird die Restfläche fachgerecht saniert. Mitte August sollen die Arbeiten abgeschlossen werden können.