Weinliebhaber kamen auf ihre Kosten

Menschen / 27.07.2017 • 22:17 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Weinfans: Gerhard und Tanja Fussenegger.
Weinfans: Gerhard und Tanja Fussenegger.

Feldkirch. In der Vinothek Bengodi fand kürzlich eine besondere Degustation mit Rosé-Weinen aus Frankreich, Italien und Österreich statt. Neben humorvollen und kompetenten Erläuterungen von Franz-Josef Staggl zu den einzelnen Weinen und deren Herkunft erfuhren die Besucher auch interessante Details zu den Herstellungsverfahren.

„Lebensfreude“

„Kaum ein anderer Wein vermittelt so viel Lebensfreude wie ein fruchtiger, leichtfüßiger Rosé-Wein“, so der diplomierte Sommelier. „Der sogenannte Terrassenwein ist ideal für den Moment der Entspannung an lauen Sommerabenden im Freien.“

Der Einladung von Dieter Schönenberger-Wohlgenannt (Vinothek Bengodi) waren viele Weinliebhaber gefolgt. Neben Alfred Achberger, Michael Xander und Werner Schöch konnten sich auch Herlinde Nachbaur-Zeiss (Al-Dente-Club), Annelies Dobler (Dobler Installationstechnik) und Michael Hack von der Qualität der Rosé-Weine überzeugen.

Herlinde Nachbaur-Zeiss (l.) und Brigitta Fritz (Al-Dente Club).
Herlinde Nachbaur-Zeiss (l.) und Brigitta Fritz (Al-Dente Club).
Genießer-Duo: Nadja und Andreas Bischof.
Genießer-Duo: Nadja und Andreas Bischof.
Dieter Schönenberger- Wohlgenannt (Bengodi), Michael Xander und Dipl. Sommelier Franz-Josef Staggl. Fotos: sie
Dieter Schönenberger- Wohlgenannt (Bengodi), Michael Xander und Dipl. Sommelier Franz-Josef Staggl. Fotos: sie