2,9

Markt / 28.07.2017 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Millionen Fahrzeuge hat die Volkswagen-Kernmarke VW im ersten Halbjahr 2017 an Kunden übergeben. Die kauften ungeachtet des Dieselskandals um 0,3 Prozent mehr Golf, Passat und Co als im Vorjahreszeitraum. In den Vereinigten Staaten legten die Auslieferungen sogar um 8,2 Prozent zu. Im ersten Halbjahr fuhr die Konzernmarke einen Umsatz von 39,9 Mrd. Euro ein. Der operative Gewinn verdoppelte sich auf 1,8 Mrd. Euro.