Ein Toter bei Angriff mit Messer in Supermarkt

VN Titelblatt / 28.07.2017 • 23:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

hamburg. Bei einer Messerattacke in einem Hamburger Supermarkt ist ein Mensch getötet worden. Vier weitere Personen wurden verletzt, eine davon schwer. Am Freitagnachmittag war ein Mann in das Geschäft in einer belebten Einkaufsstraße im Stadtteil Barmbek gekommen und hatte mit einem Küchenmesser wahllos auf Kunden eingestochen. Anschließend flüchtete er, wurde aber von Passanten verfolgt und schließlich von der Polizei festgenommen. Am Freitagabend wurde bekannt, dass es sich beim Täter um einen 26-Jährigen handelt, der in den Vereinigten Arabischen Emiraten geboren wurde. /D8