Lyon: Wo sich Rhône und Saône treffen

Reise / 28.07.2017 • 07:40 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Lyon ist eine wunderschöne Stadt, deren Zentrum sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.Fotos: Shutterstock
Lyon ist eine wunderschöne Stadt, deren Zentrum sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.Fotos: Shutterstock

Lyon. Ein beliebter Ausgangspunkt für eine Flussreise auf der Rhône ist Lyon, die mehr als 2000 Jahre alte Großstadt. denn hier treffen die Rhône und die Saône aufeinander. Aber es lohnt sich, schon ein paar Tage vor Abfahrt anzureisen, denn Lyon hat einiges zu bieten. Das Stadtzentrum ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, aber auch die schmalen Gassen, die Hinterhöfe, die belebten Quais und die großen Plätze ziehen Besucher in ihren Bann. Richtig romantisch wird es, wenn am Abend etwa 200 der Bauwerke kunstvoll erleuchtet werden.

Ausgezeichnete Gastronomie

Lyon gilt unter Genießern als eine der Welthauptstädte der Gastronomie. Egal, ob gemütlich im Bistrot um die Ecke oder im Sterne-Restaurant – in den zahlreichen Restaurants wird ausgezeichnet gekocht. Zudem bieten Lyons Museen und Theater und Konzertlocations das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Kulturprogramm.