Riebl und Apfelmus für die Heimkehrer

Vorarlberg / 28.07.2017 • 22:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Donnerstagnacht kehrten 35 Vorarlberger Soldaten von ihrem sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz aus dem Burgenland zurück. Drei Berufssoldaten, sieben Milizsoldaten und 25 Soldaten des Bau-Pionierzuges aus Bregenz überwachten für fünf Wochen die Staatsgrenze in Burgenland und verhinderten so widerrechtliche Grenzübertritte nach Österreich. Zum Empfang gab es einen zünftigen Riebl und Apfelmus.   Foto: Markus Koppitz/Milkdo