70 Personen aus Seilbahn über Rhein gerettet

Welt / 30.07.2017 • 22:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Köln. Schock für mehr als 70 Fahrgäste bei der Seilbahnfahrt in luftiger Höhe über dem Rhein. Bei bestem Ausflugswetter am Sonntagnachmittag verkeilte sich eine der 32 Kabinen und machte damit eine Rückfahrt an den Drahtseilen unmöglich. Die Kölner Feuerwehr startete eine spektakuläre Rettungsaktion. Da ein Großteil der Kabinen über dem Rhein festhing, mussten zahlreiche Fahrgäste aus großer Höhe auf ein Feuerwehrschiff abgeseilt werden. Andere wurden über Drehleitern vom Ufer oder von der Zoobrücke aus aus der beängstigenden Situation gerettet. An der Rettungsaktion waren mehr als 100 Feuerwehrleute und Höhenretter beteiligt.