Effektivität als Plus für Altach, Hard chancenlos

Sport / 30.07.2017 • 18:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach. (VN-tk) „Ein toller Auftritt der jungen Mannschaft“, freute sich Didi Berchtold nach dem 1:0-Erfolg der Altacher Amateure in Kufstein. Für das Goldtor sorgte Jungprofi Volkan Akyildiz (70.). Ein Vorteil war sicherlich, dass die Tiroler ab der zehnten Minuten mit einem Mann weniger spielen mussten.

Weniger effektiv zeigte sich Hard. Bei Titelfavorit Grödig ging man trotz zahlreicher Möglichkeiten unter (0:3). Bei den Hardern fehlte Stammkeeper Dominik Lampert, der lange auszufallen droht. Für ihn kam Tobias Österle zu seinem Westliga-Debüt.