Niederlage war nicht notwendig

Sport / 30.07.2017 • 18:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hohenems. (VN-tk) Eine Überraschung war möglich, doch am Ende entführte Anif drei Punkte aus Hohenems. „Zumindest einen Punkt hätten wir uns verdient“, meinte Trainer Rade Plakalovic. Die vielen Chancen lagen ihm ebenso im Magen wie die Tatsache, dass der Siegtreffer der Salzburger „aus dem Nichts“ fiel. Josef Wittmann (58.) bugsierte das Leder nach einem Gestocher im Strafraum über die Linie. Die VfB-Elf wehrte sich trotz der vielen Ausfälle gegen den Titelfavoriten mit Bravour. Immerhin musste man aufgrund der personellen Probleme in den Schlussminuten Ersatzgoalie Florian Eres als Feldspieler einwechseln.