Alpe Saluver öffnet die Türen

Vorarlberg / 31.07.2017 • 19:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Laterns. Rund 1000 Älpler sorgen für eine nachhaltige Bewirtschaftung der Vorarlberg Alpen. Damit sich die Bevölkerung von dieser Arbeit ein Bild machen kann, wird über den Sommer auf vier Alpen die Möglichkeit zum Einblick ins Älperleben geboten. Am Freitag, 4. August, findet der nächste Alptag auf der Alpe Saluver im Freschengebiet statt. Bereits um 5.15 Uhr startet der Tag mit einem Riebelfrühstück. Ab 11 Uhr können die Sennerei und das Alpgebäude besichtigt werden. Für Bewirtung mit selbst erzeugten Alpprodukten ist gesorgt.