Arbeitsunfall endete tödlich

Vorarlberg / 31.07.2017 • 22:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Für den Arbeiter kam jede Hilfe zu spät. Foto: Madlener/VOL.AT
Für den Arbeiter kam jede Hilfe zu spät. Foto: Madlener/VOL.AT

Klaus. Ein tragischer Arbeitsunfall hat sich am Montag in Klaus ereignet. Bei der Firma Carcoustics kletterte ein 23-jähriger Arbeiter aus Afghanistan aus bislang unbekannten Gründen in eine stehende Pressmaschine, als diese sich plötzlich in Bewegung setzte und den Mann erdrückte. Reanimierungsversuche der Rettungskräfte blieben erfolglos. Derzeit wird untersucht, ob bei der Maschine ein technischer Defekt vorlag.