Grüne wollen bundesweit günstigere Öffis

Politik / 31.07.2017 • 22:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
In Vorarlberg gibt es bereits das 365-Euro-Jahresticket. VN/Steurer
In Vorarlberg gibt es bereits das 365-Euro-Jahresticket. VN/Steurer

wien. Die Grünen setzen auf günstige Öffis als Wahlkampfthema. Am Montag trat Parteichefin Ingrid Felipe für ein „Österreich-Ticket“ ein, das drei Euro pro Tag, als Jahreskarte also 1095 Euro kosten soll. Felipe will damit österreichweit ausrollen, was in Wien und Vorarlberg mit dem 365-Euro-Jahresticket und in Tirol (dort allerdings um 490 Euro) bereits eingeführt ist.