SPÖ-Pläne für Pensionisten

VN Titelblatt / 31.07.2017 • 22:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

wien. Die SPÖ will Verbesserungen für Mindestpensionisten. Zudem sollen Pensionsprivilegien abgebaut und die Gutschriften auf dem Pensionskonto gesetzlich geschützt werden. Die Pläne, welche als Teil des Wahlprogramms auf dem Bundesparteirat beschlossen werden sollen, stoßen auf ein gemischtes Echo: Während FPÖ und Neos Kritik üben, fordern die Grünen eine rasche Umsetzung. /A3