Firmenübergabe innerhalb der Familie

Vorarlberg / 01.02.2018 • 17:06 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Feierliche Übergabe der Traditionsfirma Wüstner in Mellau: Anita und Anton mit Sohn Peter und Verena. mam
Feierliche Übergabe der Traditionsfirma Wüstner in Mellau: Anita und Anton mit Sohn Peter und Verena. mam

Weit über 100 Jahre erfolgreiche Firmengeschichte in Mellau.

Bregenz 1880 wurde das Familienunternehmen Wüstner in Mellau gegründet und seit Generationen von den Söhnen der Familie weitergeführt. Anton Wüstner stand schon im Alter von 19 Jahren vor der Entscheidung, den elterlichen Betrieb nach dem frühen Tod seines Vaters zu übernehmen. Neben Stricken und Seilen aus eigener Produktion wurden schon 1975 in einem kleinen Laden Teppiche und Läufer verkauft. Heute bietet das Unternehmen Textil-Böden, Handwebteppiche und Läufer. Mit einer großzügigen Bettenausstellung wird in dem Mellauer Betrieb dem gesunden Schlaf immer größeres Augenmerk gewidmet. Nach 43 Jahren geht das Unternehmen nun von Vater Anton Wüstner an seinen Sohn Peter Wüstner in die fünfte Generation der Firmengeschichte über. Im Rahmen einer kleinen Feier beglückwünschte Xaver Natter, Obmann des Handwerkervereins, zum Schritt der Firmenübergabe und Bürgermeister Bischofberger betonte, dass Werte wie Kollegialität, persönliche Beziehungen und beste Qualität das Bestehen eines Vorzeigebetriebes wie jenes der Firma Wüstner im Bregenzerwald sichern. mam