Physio nach Verletzung

Sport / 02.02.2018 • 22:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Vor zwei Wochen zog sich Karateka Bettina Plank im Training in Linz einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zu. „Momentan habe ich einen intensiven Physiotherapie-Block hier in Dornbirn. Es läuft super – mal schauen, ob ich nächste Woche bereits wieder trainieren kann“, zeigt sich die 25-Jährige optimistisch. Erst seit Kurzem ist die Feldkircherin, die in Linz im Heeressportzentrum stationiert ist, Athletin des „All in“- Kaders im Olympiazentrum Vorarlberg. OZV