Russland plant eigene Winterspiele

Sport / 02.02.2018 • 21:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Moskau Jene für die Olympischen Spiele in Pyeongchang nicht zugelassenen russischen Athleten müssen während der Zwangspause höchstwahrscheinlich nicht untätig sein. Der Kreml kündigte an, dass man für die Sportler Bewerbe in der Heimat ausrichten werde, samt Erfolgsprämien, die jenen bei Olympia entsprechen.