Fachhochschulen zittern um Finanzierung

VN Titelblatt / 04.02.2018 • 22:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

FH-Konferenz warnt vor geringeren Fördersätzen und bittet Landeshauptleute um Hilfe.

Wien Die Fachhochschulkonferenz warnt davor, dass die Fördersätze pro Studienplatz ab 2019 gesenkt werden könnten. Mit Ende 2018 läuft der aktuelle Finanzierungsplan aus. Sollte die Höhe der Förderungen in der neuen Fassung geringer werden, so würde die Erfolgsgeschichte der Fachhochschulen aufs Spiel gesetzt, warnt Kurt Koleznik, Generalsekretär der FH-Konferenz. Im Wissenschaftsressort heißt es, man werde mit dem Finanzminister entsprechende Gespräche führen. Die Erhöhung der Fördersätze sei 2015 beschlossen worden; mit der Vereinbarung, dass sie ab 2019 wieder abgesenkt würden. Das Ministerium möchte aber versuchen nachzubessern. »A3