Zahlreiche Mitglieder beim Alpenverein geehrt

Vorarlberg / 04.02.2018 • 18:11 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Vize Wolfgang Märk, Stefanie Huchler (Finanzen), Schriftführerin Stefanie Reis und Obmann Dietmar Huchler vom AV-Vorstand (v. r.). ha
Vize Wolfgang Märk, Stefanie Huchler (Finanzen), Schriftführerin Stefanie Reis und Obmann Dietmar Huchler vom AV-Vorstand (v. r.). ha

Dank für bis zu 75 Jahre im Hohenemser Alpenverein.

Hohenems Neben umfangreichen Bilanzen der einzelnen Referenten und dem Bericht des Obmanns Dietmar Huchler über das vergangene Vereinsjahr standen die Ehrungen von insgesamt 39 langjährigen Mitgliedern im Mittelpunkt der 142. Jahreshauptversammlung des Bezirks Hohenems des Österreichischen Alpenvereins im Pfarrsaal St. Karl.

So erhielten 13 Mitglieder für 25 Jahre Vereinstreue die Jubiläumsnadel, weitere neun wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Helene Aberer, Helene Maria Aberer, Christl Klien, Elmar Längle, Monika Reis, Werner Rossmanith und Heinz Zipper durften sich über Auszeichnungen für 50 Jahre Vereinstreue freuen.

Bereits 1958, also vor 60 Jahren, sind Heilgart Bertel, Manfred Blenke, Anton Broger, Jörg Peter, Walter Peter, Aloisia Schuler und Albert Vogel in den Alpenverein eingetreten. Ehrungen erfuhren ebenso Oswald Peter für 70 Jahre sowie Walter Gächter und Gebhard König für 75 Jahre Mitgliedschaft beim Hohenemser Alpenverein. Ihnen allen gratulierten u.a. Bürgermeister Dieter Egger und Stadtrat Günter Mathis.

Die Tätigkeitsberichte der einzelnen Referenten zeigten die Vielfalt der unterschiedlichsten Angebote des knapp 1100 Mitglieder zählenden Vereins für Jung und Alt, für Kids wie für Senioren. Für heuer umfasst der Veranstaltungs- und Tourenkalender der Alpen-, Familien- , Jugend- und Bikegruppe sowie der Mittwochswanderer auch wieder eine Fülle von Angeboten. So sieht etwa der Plan für die Mittwochwanderungen 31 Ziele im heurigen Jahr vor. Das Programm der Alpingruppe ist mit 13 Touren im Winter und elf im Sommer, davon vier mehrtägigen, wieder sehr abwechslungsreich. Und die Bikegruppe wird 15 Touren im Ländle, in der Schweiz und in Südtirol durchführen. ha