Feine Weine aus drei Bundesländern

Vorarlberg / 05.02.2018 • 17:14 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Helmut Gunz, Johannes Pitnauer-Wolfram und Andi Kroiss.
Helmut Gunz, Johannes Pitnauer-Wolfram und Andi Kroiss.

Österreichische Winzer stellten in Dornbirn ihre Weine vor.

Dornbirn Im Zeichen österreichischer Rebensäfte stand das erste Winzerwochenende beim Wein- und Spirituosenanbieter Bevanda in „Rhomberg’s Fabrik“. Die Inhaber Helmut Gunz und Oliver Bertsch begrüßten mit ihren Mitarbeitern Peter Bohle, Michael Kanzi und Ulrich Wagner die beiden Winzer Johannes Pitnauer (Carnuntum) und Andi Kroiss (Illmitz). Kroiss hatte nebst eigenen Weinen auch einige von den Weingärten seines Vaters Roland in Wien mitgebracht. Die Gelegenheit zum Kennenlernen der Proukte aus den Familienweingütern nutzten u.a. Günter Kraft (BH Dornbirn), Hannes und Hildegard Egger, Hilti-Thüringen-Beriebsrat Ferdinand Panhofer und Helga, Caro und Chris Mader sowie Wolfgang Lick (ipunkt-wohnbau) und Mirjam. ame

Michael Kanzi, Bettina Atachowitz und Roland Schuster.
Michael Kanzi, Bettina Atachowitz und Roland Schuster.
Konrad (Kellner & Kunz) und Gabriele Klammer.
Konrad (Kellner & Kunz) und Gabriele Klammer.
Manfred Breznik (Stadtgärtnerei Fk), Sonja Summer (Grenzwechselstube Tisis), Heidi Saltuari (Massage und Wellness) und Robert Braunstein. A. Meusburger
Manfred Breznik (Stadtgärtnerei Fk), Sonja Summer (Grenzwechselstube Tisis), Heidi Saltuari (Massage und Wellness) und Robert Braunstein. A. Meusburger