Keine Zeit zum Feiern für Oswald

Sport / 05.02.2018 • 20:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Nach dem erfolgreichen Daviscup-Wochenende mit dem 5:0-Sieg gegen Weißrussland sind drei Spieler aus dem österreichischen Quintett diese Woche bereits wieder im Turniereinsatz. Während Dennis Novak beim Challenger in Budapest spielt, hob für Gerald Melzer und Philipp Oswald der Flieger nach Ecuador ab, wo in Quito um ATP-Punkte gespielt wird. Oswald ist mit Treat Huey von den Philippinen im Doppel als Nummer zwei gesetzt.