Sieg im Stechen für Woodland

Sport / 05.02.2018 • 20:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Für Gary Woodland ist es der erste Titel auf der US-PGA-Tour seit fünf Jahren.AFP
Für Gary Woodland ist es der erste Titel auf der US-PGA-Tour seit fünf Jahren.AFP

Phoenix Am ersten Loch des Stechens hat sich der US-Amerikaner Gary Woodland den Sieg beim PGA-Turnier in Scottsdale gesichert. Der 33-jährige Golfprofi triumphierte am ersten Extraloch gegen seinen US-Landsmann Chez Reavie, der für vier Runden ebenfalls 266 Schläge benötigt hatte. Rickie Fowler (USA), der nach der dritten Runde noch geführt hatte, fiel nach einer schwachen 73er-Runde zum Abschluss auf Rang elf zurück.