Starke Leistung von Iraschko-Stolz

Sport / 08.02.2018 • 21:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Pyeongchang Daniela Iraschko-Stolz hat nach ihrem Comeback-Erfolg im Weltcup auch bei ihren ersten Sprüngen auf der Olympia-Schanze starke Leistungen gezeigt. Die Olympia-Zweite von Sotschi, die nach Knieoperationen erst unmittelbar vor den Winterspielen zurückgekehrt war, war in den drei Durchgängen in Pyeongchang/Alpensia Zweite, Siebente und Dritte. „Für mich ist das eine super Bestätigung, dass ich auf dem richtigen Weg bin“, meinte die 34-jährige Skispringerin.