Gegen Georgien geht es um den Klassenerhalt

Sport / 09.02.2018 • 19:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Julia Grabher holte beim 1:2 gegen die Türkei den Ehrenpunkt für Österreich.gepa
Julia Grabher holte beim 1:2 gegen die Türkei den Ehrenpunkt für Österreich.gepa

Tallinn Österreichs Tennis-Damen haben auch ihr drittes Fed-Cup-Spiel verloren. Nach den 1:2-Niederlagen gegen Polen und die Türkei stand die nicht in Bestbesetzung (Barbara Haas und die Dornbirnerin Julia Grabher wurden geschont) angetretene ÖTV-Auswahl in Tallinn gegen Favorit Lettland erwartungsgemäß auf verlorenem Posten und unterlag 0:3.

Die Equipe von ÖTV-Coach Jürgen Waber beendete die Gruppe D damit auf dem letzten Platz und muss nun am Samstag gegen Georgien um den Klassenerhalt in der Gruppe 1 der Europa-/Afrikazone kämpfen. 2017 hatte Österreich gegen Georgien mit 2:1 die Oberhand behalten. Die Georgierinnen blieben in Pool A nach 1:2-Niederlagen gegen Bulgarien und Serbien sieglos. VN-JD