Narren übernahmen in Hörbranz das Kommando

Vorarlberg / 12.02.2018 • 18:22 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Prinz Karl, Zere Werner Ritschel und Prinzessin Karin.
Prinz Karl, Zere Werner Ritschel und Prinzessin Karin.

Tolle Stimmung trotz Winterwetter bei Hörbranzer Umzug.

hörbranz Die Raubritter und die Gemeinde Hörbranz stellen stets den Fasching für die ganze Familie bei ihrem Umzug in den Vordergrund. Dass das ein richtiger Weg ist, bewiesen die zahlreichen Besucher trotz nicht idealen Wetterverhältnissen. Gerade viele Familien und junge Faschingsfans säumten den Umzugsweg. Angeführt von den Leiblachtaler Schalmeien und der Hörbranzer Kindergarde präsentierte sich die Faschingsgilde von ihrer besten Seite. Prinz Karl, Prinzessin Karin, die Jungprinzessinnen Melanie und Selina und ihr K&K-Gefolge, begleitet von den Hörbranzer Raubrittern und dem Kinderfasching Leiblach mit ihren Fetzahexa, feierten so ihren Heim­umzug. Faschingsgilden aus den umliegenden Gemeinden, wie etwa die Howilar Rutschbuggler, Kinderfasching Berg aus Lochau und die Bäumler Faschingszunft waren am Start. Aber auch internationale Gruppen mit größerer Anreisezeit schätzen den familiären Umzug mit Feiermöglichkeit am Dorfplatz. So waren die Katzenzunft Kippenhausen, die Hochbucher Obsthexen und die Sonthofener Flachshuiler Gugge, um nur einigen zu nennen, beim Umzug dabei. Selbst die Wälder Faschingsnarren scheuten den Weg in die Leibalchtalgemeinde nicht. Mit dem Hörbranzer und dem Hohenweiler Musikverein waren auch zwei heimische Musikgruppen vertreten. Nach dem Umzug konnte am bestens bewirteten und organisierten Festplatz gemeinsam gefeiert werden. Sogar die Prinzenshow wurde nochmals offiziell aufgerührt. Für die Jüngsten der Faschingsfans standen betreute Spielstationen bereit, wo Süßigkeiten gewonnen werden konnten. Im Anschluss wurde in vielen Gaststätten und Lokalen weitergefeiert. Für einen reibungslosen Ablauf sorgten unter anderem der örtliche Bauhof unter Leitung von Hubert Schreilechner, die Feuerwehr und viele ehrenamtliche Helfer. chf

Zwei Rotkäppchen mit dem Hörbranzer Raubritter Thomas.

Zwei Rotkäppchen mit dem Hörbranzer Raubritter Thomas.

Auch die Hörbranzer Kindergarde war am Samstag mit dabei.
Auch die Hörbranzer Kindergarde war am Samstag mit dabei.
Die Leiblacher Fetzahexa ließen sich den familiären Faschingsumzug in Hörbranz nicht entgehen. Christian Fetz
Die Leiblacher Fetzahexa ließen sich den familiären Faschingsumzug in Hörbranz nicht entgehen. Christian Fetz