Verdächtiger Brief für Trump junior

Welt / 12.02.2018 • 22:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

New York Nachdem US-Präsident Donald Trumps Schwiegertochter Vanessa einen Brief mit einer unbekannten Substanz geöffnet hat, wurde sie vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht und dort untersucht. Einem Polizeisprecher zufolge sei der an eine Wohnung im New Yorker Stadtteil Manhattan geschickte Brief an ihren Mann Donald Jr. adressiert gewesen. Es gebe aber keine Hinweise darauf, dass sie sich verletzt habe.